Webinar mit Gabriel Felbermayr: 
Hilft der Staat falsch? – Die Corona-Milliarden im Visier.
25. Februar 2021

Seit April letzten Jahres stellt der Kieler Ökonom und IfW-Chef Gabriel Felbermayr die Staatshilfen für Unternehmen vehement in Frage: nicht treffsicher, wenig tauglich und gesamtwirtschaftlich teurer als nötig. Seiner Meinung nach folgen die Hilfen unsystematisch höchst unterschiedlichen Kriterien und verfehlen deshalb ihre Ziele. Im Gegenzug schlägt er in seinem Kieler Modell vor, das Betriebsergebnis der gesamten Branche in einer Region als Messlatte zu nehmen und dafür von Lösungen für Einzelbranchen abzusehen. Damit sollen Anreize geschaffen werden, besser als der Durchschnitt zu wirtschaften und nach neuen Umsatzquellen zu suchen. Wie Deutschland und Österreich zukünftig effektiver helfen sollten, ist ebenso Thema des Talks, wie das Nachspiel der teuren Lockdown- und Hilfenpolitik für die Staatsfinanzen.

Podium:
Gabriel Felbermayr, Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft
Lukas Sustala, Direktor des NEOS Lab (Moderation)

Uhrzeit: 17:00 Uhr
Hier geht's zum #LIVESTREAM.