Bürger_innenbeteiligung in Europa – Präsentation der neuen Studie im NEOS Lab-Talk

Neos Lab, Neubaugasse 64-66, 1070 Wien
18. November 2015, 18:30 Uhr

Unter dem Titel „Improving civic participation and access within the EU“ wurde die Europäische Bürger_inneninitiative (ECI) unter die Lupe genommen, um aufzuzeigen, welche Herausforderungen ein transnational durchdachtes Instrument in seiner Anwendung und Wirkung in Europa mit sich bringt.
ALDE Sprecher Charles Goerens erklärt die Europäische Bürgerinitiative zu einem der innovativsten Werkzeuge des Vertrags von Lissabon, mit dem die demokratische Legitimität der Europäischen Union verbessert werden kann. Kritisch betrachtet handelt es sich zwar um ein Instrument mit hohem demokratischem Potenzial, das jedoch bisher unter den Erwartung geblieben ist.

Welche politischen Empfehlungen zur Stärkung einer echten Partizipation auf europäischer Ebene aus den Studienergebnissen abzuleiten sind erläutert die Leiterin der Studie. Wir freuen uns im Anschluss daran auf ein vertiefendes Fachgespräch zu den Ergebnissen und eine kritische Auseinandersetzung damit.

Programm:
Begrüßung durch den NEOS Lab Geschäftsführer Josef Lentsch
Präsentation durch die Leiterin der Studie: Mag.Dr.phil. Tamara Ehs, Universität Salzburg

Um Anmeldung wird gebeten!

Eine Kooperation mit dem European Liberal Forum (ELF).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Concept of social netowork with hands

elf-logo