Direkte Demokratie

Best Western Plus Central Hotel Leonhard, Leonhardsplatz 2, 6800 Feldkirch
14. November 2016, 18:30 Uhr

„Das Volk hat immer Recht!“ skandieren die einen.  „Und was, wenn nicht?“, argwöhnen die anderen. Die Demokratie westlichen Zuschnitts – also auch die Österreichs – steckt in der Krise. Vielerorts ertönt verstärkt der Ruf nach mehr oder direkterer Demokratie: „Das Recht geht vom Volk aus!“ Gemeint ist damit eher, dass die Bevölkerung nicht nur am Wahltag nach ihrer Stimme gefragt sein möchte. Und der Wunsch nach unmittelbarer Abstimmung über politische Sachfragen wird laut: ein mögliches Vorbild dafür ist die Schweiz.

SONY DSC

Aber welche Voraussetzungen braucht direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild?
Darf man das Volk alles fragen?
Welche Themen und Fragen sind tabu?
Und was ist eigentlich partizipatorische Demokratie?

Darüber und über andere Fragen diskutieren wir mit Peter Bußjäger (Direktor des Instituts für Föderalismus an der Universität Innsbruck), Veit Dengler (CEO der NZZ Mediengruppe) und Laura Zimmermann (Operation Libero).

Moderation: Doris Hager-Hämmerle
Eine Veranstaltung von NEOS Vorarlberg in Kooperation mit NEOS Lab – Das offene Labor für neue Politik.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Livestream unter lab.neos.eu/video