Europa quo vadis?

NEOS Lab, Neubaugasse 64-66, 1070 Wien
29. Juni 2015, 19:00 Uhr

Hier geht´s zum Livestream.

Wie sieht die mögliche Zukunft Europas aus? Droht Europa auseinanderzubrechen?
Welche Entwicklung ist absehbar und welchen Beitrag leisten wir zu einem gemeinschaftlichen Miteinander? Was braucht Europa damit der Zusammenhalt gestärkt wird?

Asyl, Griechenland, Rechtspopulismus, Liberalismus – über Kernwerte und Lösungsmöglichkeiten für ein neues Selbstverständnis als Europäer_innen  diskutieren FDP Vorsitzender Christian Lindner und NEOS Vorsitzender Matthias Strolz.
Begrüßung durch Angelika Mlinar ALDE Vize Präsidentin und EU Abgeordnete

QuoVadis_web_1806