Fährt Europa an die Wand? Was wir jetzt tun müssten.

Neos LAB - Das offene Labor für neue Politik, Neubaugasse 64, 1070 Wien
22. September 2016, 18:30 Uhr

Europa an die Wand, shareable

 

Europa in der Dauerkrise: Von der Finanzkrise zur Zuwanderungskrise in die Vertrauenskrise. Erstmals entscheidet sich die Mehrheit der Bürger_innen eines Landes, die EU zu verlassen, während gleichzeitig unter dem Deckmantel „Europa der Vaterländer“ der Nationalismus die Rückkehr der guten alten Zeit verspricht. Populisten und Extremisten sind am Vormarsch und treffen offenbar direkt den Nerv vieler Europäer_innen. Gegenkonzepte wie eine Republik Europa, Kerneuropa oder Europa der Regionen bleiben für die allermeisten Menschen nicht greifbare, von Eliten erfundene Worthülsen.

Ist Europa noch zu retten?
Was können wir tun, um die Gemeinschaft aus der Krise zu holen?
Welche Ideen und Aktionen können jetzt helfen?
Und wer hat den Mut dazu?

3 Menschen unter 40, die sich alle leidenschaftlich für Europa engagieren, versuchen eine Antwort.

Keynote:
Angelika Mlinar MEP, NEOS Lab Präsidentin

Podium:
Katharina Moser (Founder & CEO, Mosaik european communication projects)
Philippe Narval (Managing Director, European Forum Alpbach)
Max Stern (Co-Founder, foraus – Forum Aussenpolitik)

Moderation:
Mic Schiebel