#NEOSLabTalk: Unsere große Revolution: was 1848 heute bedeutet

Neos LAB - Das liberale Forum, Neubaugasse 64-66, Wien, Österreich
10. April 2018, 18:30 Uhr

2018 03 21_Einladung_mitDatum

Im März 1848 stand das Volk auf. Die Menschen revoltierten gegen Not und Elend, für politische Freiheit und für Demokratie. Für ein paar Monate wurden Forderungen nach einer allgemeinen Volksvertretung, sowie Gewissens-, Lehr- und vor allem Pressefreiheit unüberhörbar.

In einem #NEOSLabTalk wollen wir die Frage klären, welche Relevanz die Revolution von 1848 für heute hat. Wer waren diejenigen, die aufstanden? Was war die Rolle der Intellektuellen? Warum kam es am Ende doch zu der Niederschlagung und weiteren 70 Jahren Monarchie? Auch der frauenpolitische Aspekt soll beleuchtet werden: die Beteiligung von Revolutionärinnen, die ersten Frauendemonstrationen und die Gründung des ersten Frauenvereins.

Auf unserem Podium dürfen wir zwei Expert_innen auf diesem Gebiet begrüßen: Prof.in Dr.in Gabriella Hauch, Professur der Neuzeit – Frauen- und Geschlechtergeschichte an der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät sowie Prof. Dr. Manfried Welan, österreichischer Politik- und Rechtswissenschafter, Schriftsteller und ehemaliger Politiker.

Moderation: NEOS Lab Direktor Josef Lentsch