NEOSLabTalk: Zahlen bitte! – Was Sie schon immer über Österreich wissen wollten

NEOS Lab - Das offene Labor für neue Politik, Neubaugasse 64-66, Wien, Österreich
18. Dezember 2018, 18:30 Uhr

zahlenbitte

Wie gesund und krank sind die Österreicher_innen? Wie wird Armut eigentlich gemessen und was unterscheidet sie von Not? Warum sind Kindergarten-Kinder später in der Schule in Mathematik so erfolgreich? Wohin verreisen wir am liebsten? Und wie viele Zwetschkenbäume hat das Land?

Zahlen und Daten findet man heute im Überfluss, doch welche brauchbaren Analysen kann man aus dieser Informationsflut ziehen? Konrad Pesendorfer von der Statistik Austria und der Chefredakteur des Falter Florian Klenk geben auf diese und andere Fragen Antworten und zeigen in ihrem Buch „Zahlen bitte!“ welche Auswirkungen diese Fakten auf unser Leben haben.

Im NEOS Lab Talk „Zahlen bitte!“ stellen wir euch in unserer „Fake-News“-Reihe die neue Publikation des Autorenduos vor. Florian Klenk und Konrad Pesendorfer haben damit ein Nachschlagewerk geschaffen, das wir gemeinsam mit unserer NEOS-Abgeordneten Claudia Gamon in einem Diskussionsabend genauer beleuchten wollen.

Auf einen anregenden Gedankenaustausch freuen sich:

Konrad Pesendorfer, Statistik Austria (Fachstatistischer Generaldirektor)
Claudia Gamon, Sprecherin für Wissenschaft und Forschung, Frauen und Gleichbehandlung, Europa, Medienpolitik und Netzpolitik (NEOS)

Moderation: Josef Lentsch, NEOS Lab (Direktor)

Mit der Teilnahme an einer NEOS Lab Veranstaltung gestattest du gefilmt und fotografiert zu werden. Sollte dies nicht in deinem Sinne sein, kannst du selbstverständlich dein Widerrufsrecht in Anspruch nehmen und uns unter datenschutz@neos.eu kontaktieren.