Schmäh ohne, Obergrenze für Satire?

NEOS Lab, Neubaugasse 64-66 1070 Wien
18. April 2016, 18:30 Uhr

Der Fall Böhmermann – Erdogan ist in aller Munde. Meinungen dazu gibt es so viele wie Bürger_innen: Von politischem Aktivismus über Geschmacklosigkeit reichen die Urteile.

Wir fragen unsere Gäste Fritz Jergitsch (dietagespresse.com), Michael Fleischhacker (nzz.at) und Niko Alm (Kultur- und Mediensprecher NEOS):

  • Was darf Satire?
  • Wer definiert guten Geschmack?
  • Wo hört Meinungsfreiheit auf und fangen Persönlichkeitsrecht an?
  • Welche langfristigen Auswirkungen hat der Fall Böhmermann auf die Satire-Kunst?

Um Anmeldung wird gebeten.

 

 wasdarfsatire