Training: Gemeindebudget lesen, verstehen – politisch handeln!

Rudigierstraße 1, Linz, Österreich
04. Juni 2016, 09:00 Uhr

Zielgruppe:

  • All jene, die einen Einblick in die Kameralistik gewinnen wollen, für die das Gemeindebudget in Teilbereichen noch immer ein spanisches Dorf ist und die ein Verständnis für Struktur und Bedeutung von Gemeindebudgets für die politische Arbeit gewinnen wollen.
  • Gemeinderät_innen, die im Prüfungsausschuss arbeiten.

Inhalte:

  • Einführung in die Kameralistik
  • über den ordentlichen- und außerordentlichen Haushalt einer Gemeinde, die Voranschläge
  • Gegenüberstellung von Einnahmen/ Ausgaben, Pflichtausgaben/ Ermessensausgaben und Schuldenarten
  • in welchen Posten Gemeinden gerne gewisse Ausgaben „verstecken“
  • der Jahresabschluss
  • Arbeiten im Prüfungsausschuss: worauf man des Fokus richten sollte

– praxisnah und leicht verständlich erklärt von Elisabeth Manz, NEOS-Vizebürgermeisterin von Guntramsdorf (NÖ), mit viel Raum für konkrete Fragen der Teilnehmer_innen aus der Gemeinderatsarbeit.

Termin:

Samstag, 4.6.2016, 9:00-13:00

Anmeldung:

gerd.oismueller@neos.eu