Talk im NEOS Lab: Bildung & Wirtschaft

Neubaugasse 64-66, Wien
17. Februar 2015, 19:00 Uhr

Bildung & Wirtschaft – Schulautonomie und die Rolle von professionellem Management

Zum Livestream geht es hier.

 

Wir stehen vor der größten Bildungsreform seit mehr als 100 Jahren. Schulautonomie muss eine zentrale Rolle spielen. Autonome Schulen brauchen professionelles Management

Am Podium:

  • Mag. Stefan Böck, der 22 Jahre Erfahrung als Direktor am bilingualen Gymnasium Parhamerplatz mitbringt. Er bietet heute Aus- und Fortbildung für Lehrende und Direktor_innenen sowie Schulentwicklung. Böck ist aktiv in verschiedenen Bildungsinitiativen.
  • Dr. Sabine M. Fischer, Wirtschaftspädagogin, Human Resources-Unternehmensberaterin und Listenerste UBIT-Wien für UNOS.
  • Mag. Walter Grafinger, Senior Consultant der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, ehemaliger Landesschulinspektor für kaufmännische Schulen und Leiter der Abteilung Berufsbildende Schulen im Wiener Stadtschulrat. Er ist an diversen Schulentwicklungsprojekten beteiligt.
  • Dr. Matthias Strolz, Vorsitzender, Klubobmann und Bildungssprecher der NEOS

Durch die Diskussion führt Mag. Heidemarie Zimmermann, Unternehmerin und Mutter.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen an diesem Abend eine angeregte Diskussion zu führen!

Hinweis: Die Veranstaltung wird organisiert und finanziert durch UNOS, Unternehmerisches Österreich.

Den Flyer als pdf findest du hier.

unos-Autonome_Schulen-Diskussion_17-02