Zukunft Europa: Russland und Europas Rechtsaußen-Parteien

Neos LAB - Das liberale Forum, Neubaugasse 64-66, Wien, Österreich
25. Juni 2018, 18:30 Uhr

2018 06 05_Einladung_ohneDatum

2016 schloss die FPÖ einen Fünf-Jahres-Vertrag mit der Kreml-Partei „Vereintes Russland“. Auch andere rechte Parteien wie die Alternative für Deutschland, Viktor Orbán’s Fidesz oder Marine Le Pen’s Rassemblement National (vormals Front National) fallen immer wieder mit Russland-freundlichen Tönen, Reisen und Spenden aus dubiosen Quellen auf. Zuletzt outete sich Italien’s neuer Innenminister Matteo Salvini von der rechten Lega Nord als Putin-Fan.

Das gemeinsame Ziel von Russland und den Rechtsaußen-Parteien ist klar: die Schwächung der Europäischen Union. Welcher Mittel bedienen sie sich dabei, und was ist hier noch zu erwarten?

Wir freuen uns, dass wir hierzu Experte Anton Shekhovtsov, Visting Fellow am Institut für Wissenschaften vom Menschen in Wien und Schriftsteller für einen Impulsvortrag mit anschließendem Talk gewinnen konnten.

Moderation: NEOS Lab Direktor Josef Lentsch 

Shekhovtsov hat vier Jahr lang für sein neues Buch „Tango Noir: Russia And The Western Far Right“ recherchiert und die Verbindungen zwischen Russland und rechten Akteuren genau beobachtet.

Die Wiener Zeitung schreibt dazu: „Tango Noir“ ist nicht nur ein wichtiger Beitrag zur politikwissenschaftlichen Auseinandersetzung mit den Themen Rechtsextremismus und Russland, sondern analysiert mit viel Expertise den aktuellen politischen Diskurs, in dem Wladimir Putins Interesse thematisiert wird, sich mit demokratisch gewählten rechtskonservativen Regierungen zu verbünden und die Russland-Sanktionen der EU aufzuheben oder zu lockern.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend im NEOS Lab.

Mit der Teilnahme an einer NEOS Lab Veranstaltung gestattest du gefilmt und fotografiert zu werden. Sollte dies nicht in deinem Sinne sein, kannst du selbstverständlich dein Widerrufsrecht in Anspruch nehmen und uns unter datenschutz@neos.eu kontaktieren.