Veranstaltungs-Termine

NEOSLabTalk: Auschwitz – was geht mich das an?, 21. August 2018

NEOSLabTalk: Auschwitz – was geht mich das an?

Stadtmuseum Pinkafeld, Rathausplatz, Pinkafeld, Österreich, 18:30 Uhr

2018 07 23_Einladung

Anlässlich des Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018 organisiert NEOS Pinkafeld eine Fahrt ins Konzentrationslager Auschwitz/Birkenau.

Im Vorfeld dieser Reise, findet ein #NEOSLabTalk „AUSCHWITZ – was geht mich das an?“ gemeinsam mit Albert Lichtblau, Professor an der Universität Salzburg und stellvertretender Leiter des Zentrums für jüdische Kulturgeschichte in Salzburg sowie mit NEOS Allianzpartnerin Irmgard Griss statt.

Das Thema „Die Konzentrations- und Vernichtungslager im Dritten Reich unter besonderer Berücksichtigung von Auschwitz-Birkenau“ stehen im Zentrum des Gespräches, die politische und zivilgesellschaftliche Verantwortung für die Zukunft soll hier besonders diskutiert werden.

Wie können wir sicherstellen, dass sich diese Zeit – ganz im Zeichen des Gedenkjahres #niewieder – nicht mehr wiederholen kann?

Ein starker Rechtsstaat und eine lebendige, liberale Demokratie müssen Basis dafür sein, dass Hass, Ausgrenzung und Intoleranz keinen Einzug mehr finden. Welche Maßnahmen müssen gesetzt werden, dass sich die Geschichte nicht mehr wiederholen kann? All dies wird an diesem Abend diskutiert.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche.

Mit der Teilnahme an einer NEOS Lab Veranstaltung gestattest du gefilmt und fotografiert zu werden. Sollte dies nicht in deinem Sinne sein, kannst du selbstverständlich dein Widerrufsrecht in Anspruch nehmen und uns unter datenschutz@neos.eu kontaktieren.

 

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Teamaufbau & -mobilisierung – Aktiv werden #1, 25. August 2018

Teamaufbau & -mobilisierung – Aktiv werden #1

Hotel Oberhofer, Kapfers 23, Telfes im Stubai, Österreich, 09:00 Uhr

Zielgruppe: Alle politisch Interessierten, die ihre bereits bestehenden Gruppen an Mitstreiter_innen vergrößern möchten oder proaktiv ihre Projekte und Kampagnen mit anderen Gruppierungen gemeinsamer Interessen in den Regionen oder Gemeinden umsetzen wollen.

Ziele & Inhalte:

1. NEOS von A-Z: Auf welchen Fundamenten wurde NEOS gebaut? Wie kooperieren die unterschiedlichen Organisationseinheiten (Organisation und Struktur)? Wie arbeiten wir professionell und partizipativ zusammen (Organisationskultur)? Was ist uns wichtig (Werte, Kernanliegen, Bürger_innenbeteiligung)?
2. Teamaufbau und Mobilisierung: Wie finde ich Mitstreiter_innen? Was muss ich wissen über Teams, ehrenamtliches Engagement, NEOS als Gastgeber_innen und Partizipation
3. „Mein/unser Projekt!“: Von der Idee zu den ersten konkreten Schritten: Wie schaut meine Vernetzungsstrategie aus? Wie finde ich Personen mit ähnlichen Anliegen in meinem Umfeld? Wie kommen wir gemeinsam als (neue) Gruppe effektiv ins Arbeiten und Tun?

Uhrzeit: 09:00 – 17:00

Trainerin: Doris Hager-Hämmerle – freiberufliche Trainerin und Moderatorin – konzipiert und hält als LAB-Trainerin Workshops und Seminare. Sie ist Mitglied im Erweiterten Vorstand von NEOS und konzipiert und moderiert regelmäßig Bürgerforen und Podiumsdiskussionen.

Anmeldeschluss für dieses Training ist der 20.August 2018.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Politische Arbeit außerhalb des Gemeinderates und des Landtages – Aktiv werden #2, 01. September 2018

Politische Arbeit außerhalb des Gemeinderates und des Landtages – Aktiv werden #2

Stadthotel Styria, Stadtplatz 40-42, Steyr, Österreich, 09:00 Uhr

Zielgruppe: Alle politisch Interessierten, die proaktiv ihre persönlichen Projekte oder Kampagnen mit anderen Gruppierungen gemeinsamer Interessen in den Ländern oder Gemeinden umsetzen wollen.

Ziele & Inhalte: Du hast ein politisches Anliegen und möchtest dieses gerne gemeinsam mit anderen umsetzen? Ziel des Trainings ist es, gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie man andere Personen oder ähnlich engagierte Bürger_inneninitiativen/-bewegungen ins Boot holen kann um so die Umsetzung der eigenen Idee/des eigenen Projekts voranzutreiben. In diesem Training erfährst du wie du deine eigene Vernetzungsstrategie erstellst, wie du Personen mit ähnlichen Anliegen in deinem Umfeld finden und motivieren kannst und wie ihr als neue Gruppe gemeinsam effektiv ins Arbeiten und Tun kommt.

Uhrzeit: 9:00 – 14:00

Anmeldeschluss für dieses Training ist der 22. August 2018.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Das Österreichische Parlament – Wie funktioniert’s und wie sieht’s eigentlich von innen aus?, 03. September 2018

Das Österreichische Parlament – Wie funktioniert’s und wie sieht’s eigentlich von innen aus?

Josefsplatz, Wien, Österreich, 11:30 Uhr

Zielgruppe: All jene, die sich für die Arbeit des österreichischen Parlaments interessieren.

Ziele & Inhalte: Gesetze prüfen und beschließen, und die Arbeit der Regierung kontrollieren: Das sind die wichtigsten Aufgaben des Parlaments. Aber wie funktioniert die Gewaltentrennung überhaupt? Wer hat welche Aufgabe? Wie funktioniert ein parlamentarischer Ausschuss? Wie kommt ein Gesetz zustande? Was kann man als Kleinpartei überhaupt verändern und was hat das alles mit einer 2/3 Mehrheit zu tun? Diese und viele weitere Fragen sollen in diesem Training beantwortet werden und den Teilnehmer_innen einen praxisnahen Einblick in die parlamentarische Arbeit geben. Im Rahmen dieses Trainings lädt das NEOS Lab die Teilnehmer_innen zu einem Besuch in das österreichische Parlament, inkl. meet & greet mit einigen Abgeordneten.

Uhrzeit: 11:30 – 15:45

Trainerin: NEOS-Klubdirektorin Claudia Jäger

Achtung: Treffpunkt beim Haupteingang Josefsplatz, das Training beginnt mit einer Führung durch den Großen Redoutensaal (ca. 20 Minuten). Bei Verspätung bitte direkt in die Löwelstraße 12 (3.Stock) kommen. Wir bitten die Teilnehmer_innen einen Ausweis mitzunehmen!

Anmeldeschluss für dieses Training ist der 27. August 2018.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Kommission, Rat, Parlament – Wie funktioniert die Europäische Union?, 03. September 2018

Kommission, Rat, Parlament – Wie funktioniert die Europäische Union?

Hotel Weisses Kreuz, Römerstraße 5, Bregenz, Österreich, 17:00 Uhr

Zielgruppe: All jene, die sich für die Europäische Union und ihre Institutionen interessieren.

Ziele & Inhalte: Ein Jahr vor den Europawahlen stehen die Grundlagen der Europäischen Union mehr denn je im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Was sind die Fundamente unseres Europas? Welche Ideen und Ziele halten die EU zusammen? Welche Institutionen und Verfahren stehen der europäischen Politikebene zur Verfügung? Im Training werden nicht bloß die rechtlichen Grundlagen, sondern auch die konkrete Zusammenarbeit der Organe und Institutionen mit Expert_innen aus der Praxis erläutert.

Uhrzeit: 17:00 – 21:00

Trainer: Felix Mittermayer studierte Agrarökonomie und absolvierte den Master „Europäische Verwaltung“. Seit 1996 in der Europäischen Kommission tätig, ab 2005 im Bereich Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Verwaltungsvereinfachung. Er ist NEOS-Repräsentant in Brüssel und seit 2017 Mitarbeiter des Landwirtschaftsausschusses im Europäischen Parlament.

Anmeldeschluss für dieses Training ist der 26. August 2018.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Kommission, Rat, Parlament – Wie funktioniert die Europäische Union?, 04. September 2018

Kommission, Rat, Parlament – Wie funktioniert die Europäische Union?

Parkhotel, Thurnfeldgasse 1, Hall in Tirol, Österreich, 17:00 Uhr

Zielgruppe: All jene, die sich für die Europäische Union und ihre Institutionen interessieren.

Ziele & Inhalte: Ein Jahr vor den Europawahlen stehen die Grundlagen der Europäischen Union mehr denn je im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Was sind die Fundamente unseres Europas? Welche Ideen und Ziele halten die EU zusammen? Welche Institutionen und Verfahren stehen der europäischen Politikebene zur Verfügung? Im Training werden nicht bloß die rechtlichen Grundlagen, sondern auch die konkrete Zusammenarbeit der Organe und Institutionen mit Expert_innen aus der Praxis erläutert.

Uhrzeit: 17:00 – 21:00

Trainer: Felix Mittermayer studierte Agrarökonomie und absolvierte den Master „Europäische Verwaltung“. Seit 1996 in der Europäischen Kommission tätig, ab 2005 im Bereich Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Verwaltungsvereinfachung. Er ist NEOS-Repräsentant in Brüssel und seit 2017 Mitarbeiter des Landwirtschaftsausschusses im Europäischen Parlament.

Anmeldeschluss für dieses Training ist der 27. August 2018.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Kommission, Rat, Parlament – Wie funktioniert die Europäische Union?, 05. September 2018

Kommission, Rat, Parlament – Wie funktioniert die Europäische Union?

Kolpinghaus Salzburg, Adolf-Kolping-Straße 10, Salzburg, Salzburg, Österreich, 17:00 Uhr

Zielgruppe: All jene, die sich für die Europäische Union und ihre Institutionen interessieren.

Ziele & Inhalte: Ein Jahr vor den Europawahlen stehen die Grundlagen der Europäischen Union mehr denn je im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Was sind die Fundamente unseres Europas? Welche Ideen und Ziele halten die EU zusammen? Welche Institutionen und Verfahren stehen der europäischen Politikebene zur Verfügung? Im Training werden nicht bloß die rechtlichen Grundlagen, sondern auch die konkrete Zusammenarbeit der Organe und Institutionen mit Expert_innen aus der Praxis erläutert.

Uhrzeit: 17:00 – 21:00

Trainer: Felix Mittermayer studierte Agrarökonomie und absolvierte den Master „Europäische Verwaltung“. Seit 1996 in der Europäischen Kommission tätig, ab 2005 im Bereich Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Verwaltungsvereinfachung. Er ist NEOS-Repräsentant in Brüssel und seit 2017 Mitarbeiter des Landwirtschaftsausschusses im Europäischen Parlament.

Anmeldeschluss für dieses Training ist der 28. August 2018.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Kommission, Rat, Parlament – Wie funktioniert die Europäische Union?, 06. September 2018

Kommission, Rat, Parlament – Wie funktioniert die Europäische Union?

Bildungshaus Schloss Puchberg, Puchberg 1, Wels, Österreich, 17:00 Uhr

Zielgruppe: All jene, die sich für die Europäische Union und ihre Institutionen interessieren.

Ziele & Inhalte: Ein Jahr vor den Europawahlen stehen die Grundlagen der Europäischen Union mehr denn je im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Was sind die Fundamente unseres Europas? Welche Ideen und Ziele halten die EU zusammen? Welche Institutionen und Verfahren stehen der europäischen Politikebene zur Verfügung? Im Training werden nicht bloß die rechtlichen Grundlagen, sondern auch die konkrete Zusammenarbeit der Organe und Institutionen mit Expert_innen aus der Praxis erläutert.

Uhrzeit: 17:00 – 21:00

Trainer: Felix Mittermayer studierte Agrarökonomie und absolvierte den Master „Europäische Verwaltung“. Seit 1996 in der Europäischen Kommission tätig, ab 2005 im Bereich Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Verwaltungsvereinfachung. Er ist NEOS-Repräsentant in Brüssel und seit 2017 Mitarbeiter des Landwirtschaftsausschusses im Europäischen Parlament.

Anmeldeschluss für dieses Training ist der 29. August 2018.

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder