Trainieren. Moderieren. Begleiten. Der NEOS Lab Train-the-Trainer Lehrgang.

Die Teilnehmer_innen des Lehrgangs

Die Teilnehmer_innen stellen sich vor

Professionelle Begleitung politischer Menschen

Ziele des Lehrgangs

  • Aufbau eines bundesweiten Pools von Trainer_innen (Multiplikator_innen), die die Aufgaben des NEOS  Lab in allen Regionen vor Ort umsetzen
  • Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung der Teilnehmer_innen, durch den Aufbau von Fach- und Methodenkompetenzen in einem mehrmoduligen Train-the-Trainer Lehrgang

Aufgaben der Trainer_innen (Multiplikator_innen)

Erbringung von Trainings-und Beratungsleistungen im Auftrag des NEOS Lab, inkl. der Begleitung von Teams & Gruppen, insb.:

  • Vermittlung und Training politischer Skills & Inhalten für alle interessierten Bürger_innen
  • Begleitung einzelner Aktivisten zu Themen ihrer politischen Entwicklung (persönliche Positionierung, Auftreten, Diskussionsfähigkeit etc.)
  • Begleitung von Teams & Gruppen als (Prozess-) Moderator_innen.

Aufbau & Termine des Lehrgangs

Themenblock Modul Dauer
Kick-Off Trainingstag 8 Std.
Rollengestaltung & Verhaltenssteuerung Selbstführung und Verhaltenssteuerung 8 Std.
Rede, Auftritt und deren Wirkung 8 Std.
Interagieren & Führen Führungskräfte und Teams fordern und fördern 8 Std.
Gespräche, Debatten und Interviews 8 Std.
Moderieren & Gestalten Moderation von Klausuren und Meetings 8 Std.
Gestaltung von Workshops und Trainings 8 Std.
 Abschluss und Evaluierung 4 Std.
Gesamt 60 Std.

Der Lehrgang findet abwechselnd in Salzburg und Wien geblockt (jeweils 2 Tage) statt.

Die Beschreibung der Trainingsmodule und sämtlicher Zusatzleistungen findest du hier.

USP des Lehrgangs

  • Trainings- und Beratungsdienstleistungen im Kontext einer NPO und speziell einer politischen Organisation
  • Aufbau und Austausch inhaltlicher UND methodischer Kompetenzen im Rahmen eines Lehrgangs
  • Vernetzung innerhalb der NEOS – Welt
  • Möglichkeit des Abschlusses mit Zertifizierung als Trainer in der Erwachsenenbildung nach einen Aufbaulehrgang von ca. vier weiteren Trainingstagen

Das Programm ist schlank, und praxisorientiert, aber kein Gratisangebot des Lab, sondern eine Qualifizierungsschiene, die auch für die eigene Karriere bei NEOS hilfreich ist und die Teilnehmer_innen auch in die Selbstverantwortung holt.

Zielgruppe (Teilnehmer_innen) des Lehrgangs

  • Aktivist_innen, Talente, Mandatar_innen, Funktionsträger_innen, ….
  • Erfahrungen im Training/Coaching/Moderation und /oder Teilnahme am NEOS Lab Facilitator Training ’15 von Vorteil, aber nicht zwingend
  • Zwei Teilnehmer_innen pro Bundesland werden angestrebt

Auswahlverfahren

  • Bewerbung per Motivationsschreiben (ca. eine Seite) und Lebenslauf

Die Beschreibung des (abgeschlossenen) Bewerbungs- und Auswahlverfahrens findest du hier.

Kostenbeitrag

  • 350 Euro für die Teilnahme am Lehrgang, plus Kosten für Seminarhotels (Übernachtung und Seminarpauschalen) und etwaige Reisespesen.