TTT Teilnehmer_innen

Die Teilnehmer_innen des Programms „Trainieren. Moderieren. Begleiten. Der NEOS Lab Train-the-Trainer Lehrgang“ stellen sich persönlich vor

…. und Elisabeth Petracs hat über die Gruppe gebloggt

  Hermann Bärntatz Meine zwei Leidenschaften, Menschen als Trainer in ihrer Entwicklung zu begleiten und die Politik miteinander zu verbinden – das ist für mich einfach genial!
  Karin Brandner Die bereits absolvierten ersten Lehrgangstage haben mich darin bestärkt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Ich freue mich darauf, mein neues Wissen mit ganz vielen NEOS teilen zu dürfen!
  Martina Eder „It´s time for a change“ (so habe ich mich auch letztes Jahr für die BR-Wahl beworben). Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünscht für diese Welt!
  Stefan Egger Ich nehme als Führungskraft am Train-the-Trainer Programm teil, weil wir das Wachstum der nächsten Jahre nur dann erfolgreich meistern, wenn wir nach „Big Data“ auf „Big Organization“ setzen, also skalierbar werden und unser Wachstum von fixen Strukturen entkoppeln.
  Norbert Etz Durch dieses TTT-Programm kann ich effektiv dazu beitragen, unseren professionellen Außenauftritt zu stärken. Gleichzeitig lerne ich auch engagierte NEOS aus ganz Österreich kennen, diese Vernetzung ist auch sehr wertvoll.
  Doris Hager-Hämmerle Mit dem Lehrgang Train-the-Trainer bringen wir das NEOS Lab in die Bundesländer! Wir schaffen die Grundlage für die Lab-Arbeit in den Regionen – vom Neusiedler- bis zum Bodensee – und überwinden so bspw. die oft schmerzhafte Distanz zwischen meinem Bundesland Vorarlberg und der geballten Kompetenz des NEOS Lab in der Bundeshauptstadt. Ich bin froh und dankbar, Teil einer hochkarätigen Teilnehmer_innengruppe und Schützling ausgewiesener Profis und Lehrgangsleiter sein zu dürfen.
  Arnold Harringer Ich mache mit, weil Stillstand keine Option ist und diese Gruppe die Möglichkeit eröffnet, die Zukunft freier und offener zu gestalten. Ohne Bildung keine Freiheit!
  Elisabeth Höfer Irgendwann reichte mir meine Rolle als aktive Bürgerin und Wählerin nicht mehr und ich wollte mitanpacken statt nur zuschauen. Die Trainerausbildung mache ich nun, um weiteren Frauen Mut zu machen für den Schritt in die Politik und um ihnen den Rücken zu stärken. Mich freut es sehr, dass ich dabei auch viel von meinen Kolleg_innen lernen kann.
  Thomas Klein „Gemeinsam wachsen, gemeinsam verändern!“
  Tobias Monte „Den guten Lotsen erkennt man an der ruhigen Hand und nicht an der lautesten Stimme.“ Hans-Dietrich Genscher – Sozusagen eine Entschleunigung der radikalen Worte hin zu beschleunigten, wegweisenden Taten. Ist zwar konträr zur immer hektisch werdenden sensationsgierenden Medienlandschaft, aber Menschen sehen sich nicht als aufgeschreckte kopflose Hendl, sondern sehnen sich nach Ruhe, Hoffnung und Perspektiven.
  Philipp Muhr „G´scherter, Derrischa, Bauernschädel, Klugscheisser.“ Wie man auf 1.90 Meter Schwächen zu Stärken macht, selbstbewusst wird und auch noch gut ausschaut – und Menschen jeglicher sozialer und politischer Herkunft mitreißen kann.
  Gerd Oismüller Der Begeisterung für NEOS ein ganzes Bündel an tollen Arbeitswerkzeugen hinzufügen. #ProfessionalisierungmachtSpaß
  Elisabeth Petracs Bei Moderation und Coaching sehe ich mich in der Rolle des Begleiters, gemeinsam mit einer Person oder einer Gruppe den Weg zu einem definierten Ziel zu gehen. Die Herausforderung liegt darin, sich jedes Mal neu auf die unterschiedlichen Menschen einzustellen und die Methoden entsprechend maßzuschneidern.
  Elmar Pittracher Im Sport sind für Spitzenleistungen Trainer und Coaches unabdingbar. Die Parallele: den Trainierten mit Hilfe einer geplanten Leistungsverbesserungstechnik zu einer besseren Performance zu bringen. That’s my goal!
  Thomas Radnetter Ein großartiges Programm und ein feines Team – man darf sich von uns einiges erwarten.
  Mario Bruno Scheiber Politik ist mein Leben. Egal ob in der Arbeit oder Freizeit. Ich möchte als Trainer Begeisterung und Engagement für Politik wecken und vertiefen.
  Luaks Schumacher Nur mal kurz die Welt retten.“ „Do or do not – there is no try.“
  Julia Seidl Als selbständige Unternehmerin und Leiterin der Projektommunikation von Gemeindeentwicklungen, bin ich täglich mit Kommunikation und Motivation sowohl im politischen, als auch unternehmerischen Alltag konfrontiert. Der Lehrgang ermöglicht mir, in diesen Bereichen meine Fähigkeiten auszubauen.
  Wolfgang Stauder „Taten statt warten“
  Cora Urban Ich möchte durch meine Aufgabe als Trainerin bei NEOS dazu beitragen, den ursprünglichen NEOS-Spirit zu beleben, zu verstärken und weit zu teilen!