Wer wir sind

NEOS Lab – Das offene Labor für neue Politik ist die offizielle Parteiakademie von NEOS.

NEOS Lab ist eine Schnittstelle zwischen Politik und Gesellschaft. Die Parteiakademie vermittelt zwischen Personen mit Fach- und Erfahrungswissen sowie interessierten Bürger_innen – auf unterschiedliche Art. So werden neben den Podiumdiskussionen „NEOS Lab-Talks“ zahlreiche weitere Veranstaltungen während des Jahres organisiert. Fixer Bestandteil sind „Meet The Experts“, das Aus- und Weiterbildungsprogramm sowie die Teilnahme in virtuellen Meetingräumen.

Das offene Labor für neue Politik zielt darauf ab, gesellschaftliche Themen im Blick zu halten, für die Politik in den Mittelpunkt zu rücken und die Debatte fortzuführen. So bringt das NEOS Lab zahlreiche Stakeholder aus unterschiedlichen Bereichen zusammen, um neue Projekte und Initiativen zu entwickeln. NEOS Lab leistet einen Beitrag zur politischen Bildung in Österreich: Innovative und partizipative Konzepte sollen erforscht, getestet, experimentell weiterentwickelt und angewendet werden. NEOS Lab funktioniert als Laboratorium und Denkwerkstatt: für demokratische Innovationen, für zukunftsweisende Konzepte politischer Partizipation und für Wissensarbeit.

Unterschiedliche Themengruppen vereinfachen interessierten Bürger_innen den Zugang zur Politik und ermöglichen die Zusammenarbeit in verschiedenen Themenbereichen. Ein Netzwerk von Expert_innen begleitet die partizipative Wissensarbeit in diesem Experimentierraum. Sowohl das NEOS Lab sowie auch weitere virtuelle Räume stehen dafür zur Verfügung.

NEOS Lab arbeitet österreichweit und ist aufgrund der Mitgliedschaft beim European Liberal Forum (ELF) europaweit mit anderen Think Tanks und Einrichtungen politischer Bildungsarbeit vernetzt.