Direkt zum Inhalt

* Pflichtfelder

Alexander Van der Bellen im #neoslabtalk

16. November 2016

CROWDSOURCING

ELF #participationcamp WIEN

Österreich - Digitale Agenda 2025

Florian Ziegner, Max Moosburger

UPCOMING EVENTS

im NEOS Lab

SOCIAL FINANCE

Sinnvolle Ergänzung oder "feel good profit"? 19. Oktober 2016

Vorheriges
Nächstes
Vorheriges
Nächstes

Blog

Aktuelles aus dem NEOS Lab

Globalisierungsverlierer untere Mittelklasse? Einleuchtend, und falsch

Josef Lentsch

Kennen Sie die Elefantenkurve? Sollten Sie sie noch nicht gesehen haben, dann haben Sie sicher schon davon gehört. Die Kurve, die der Form eines Elef...

17.09.2016

Kerns new deal ist alt und links

Josef Lentsch

Vor drei Wochen habe ich gebloggt, dass eine selektive Lesart der Ideen von Bundeskanzler Christian Kern’s wirtschaftspolitischer Leitfigur, Mar...

13.09.2016

Briefwahl einschränken? Bullshit.

Dieter Feierabend

Die Odyssee rund um die Wahlwiederholung der Bundespräsidentschaftswahl ist um ein weiteres Kapitel reicher: Wie sich herausgestellt hat gibt es mit ...

08.09.2016
Mehr lesen

Transparenz

Wir haben nichts zu verstecken!

Aktuelle Termine

NEOS Lab Promoteeprogramm – Modul 2 (1.Tag), 07. Oktober 2016

NEOS Lab Promoteeprogramm – Modul 2 (1.Tag)

Hotel Ammerhauser, Dorfstraße, Anthering, Österreich, 09:00 Uhr

für alle Teilnehmer_innen des NEOS Lab Promotee-Programms

Modul 2: Kommunikation (1.Tag)

Weibliche Kommunikationsstärke – Empathie – Flexibilität – Enthusiasmus als Motoren in der Kommunikation
Gute Kommunikation ist die Basis für erfolgreiche Zusammenarbeit. Ein Kommunikationsprozess „lebt“ von der Kommunikationsfähigkeit und dem effektiven Einsatz von Kommunikationswerkzeugen.
Nutze und entwickle Deine Kommunikationskompetenz und setze diese Stärken gezielt im Gespräch ein. Du lernst, gut und überzeugend zu argumentieren und selbstbewusst aufzutreten in einem oftmals stark von männlichen Kommunikationsformen geprägten Umfeld.
  • Erfolgreiches Verhandeln
  • Effektive Meetings & Moderation
  • Konflikte als Chance

Termin (Dauer): 07. Oktober 2016 (1 Tag)

Foto Website - Modul 2 Termine

 

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

NEOS Lab Promoteeprogramm – Modul 2 (2.Tag), 08. Oktober 2016

NEOS Lab Promoteeprogramm – Modul 2 (2.Tag)

Hotel Ammerhauser, Dorfstraße, Anthering, Österreich, 09:00 Uhr

für alle Teilnehmer_innen des NEOS Lab Promotee-Programms

Modul 2: Kommunikation (2.Tag)

Weibliche Kommunikationsstärke – Empathie – Flexibilität – Enthusiasmus als Motoren in der Kommunikation
Gute Kommunikation ist die Basis für erfolgreiche Zusammenarbeit. Ein Kommunikationsprozess „lebt“ von der Kommunikationsfähigkeit und dem effektiven Einsatz von Kommunikationswerkzeugen.
Nutze und entwickle Deine Kommunikationskompetenz und setze diese Stärken gezielt im Gespräch ein. Du lernst, gut und überzeugend zu argumentieren und selbstbewusst aufzutreten in einem oftmals stark von männlichen Kommunikationsformen geprägten Umfeld.
  • Erfolgreiches Verhandeln
  • Effektive Meetings & Moderation
  • Konflikte als Chance

Termin (Dauer): 08. Oktober 2016 (1 Tag)

Foto Website - Modul 2 Termine

 

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

ELF #participationcamp WIEN, 14. Oktober 2016

ELF #participationcamp WIEN

NEOS Lab - Das offene Labor für neue Politik, Neubaugasse 64, 1070 Wien, 17:00 Uhr

15. Oktober 2016, ab 10:00 Uhr

vd3vxkry-share (1)

 

Das ELF #participationcamp von der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit und dem NEOS Lab geht in eine zweite Runde.

Wir nähern uns in einem Workshop-Wochenende dem Thema Crowdsourcing über unterschiedliche Themenfelder an – ob Wirtschaft, Politik oder Bildung, Beteiligung macht überall Sinn, denn sie schafft Eigenverantwortung, Visionen und Energie. Eine Vielzahl an Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen – Citizen Science, Crowdfunding oder Wahlforschung kommen ins NEOS Lab, um gemeinsam mit euch Partizipation neu zu beleuchten.

Mit dabei sind Alena Buyx (Citizen Science; Uni Kiel), Kay Erhardt (Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit), Josef Lentsch (NEOS Lab), Beate Meinl-Reisinger (NEOS Wien), Angelika Mlinar, MEP (NEOS), Thomas Prorok (Transparenz und Bürger_innenbeteiligung; kdz), Petra Siegele (Public Science; OeAD), Henner Schmidt (FDP Berlin), Michael Schuster (Crowdinvestment; speedinvest), Anna Schneider (Demokratie und Wahlrecht; NEOS), Oliver Heiss (Brand Consultant; brainds) und Dieter Zirnig (der lange Tag der Politik; neuwal.com).

 

Das Programm

Freitag, 14.10, ab 17.00:

  • Begrüßung und Eröffnung durch ELF, FNS
  • Keynote Alena Buyx, Medizinethikerin und Expertin für Citizen Science
  • Q & A Session mit Petra Siegele, Head of Public Science, OeAD, über Citizen Science in Österreich
  • Plenum-Session mit
    Henner Schmidt, FDP Berlin – Impuls „Was Wien von Berlin lernen kann“
    Beate Meinl-Reisinger, Landessprecherin NEOS Wien – Impuls „Was Berlin von Wien lernen kann“
  • Ausklang bei Snacks und Getränken

 

Samstag, 15.10, ab 10.00: 

  • Eröffnung Angelika Mlinar, MEP, Präsidentin NEOS Lab
  • Plenum-Session mit Michael Schuster, Speedinvest und Experte für Crowdinvestment
  • Fishbowl zu den Workshops
  • Mittagspause
  • Plenum-Session mit Oliver Heiss, brainds – Impuls zu „Partizipation als Element eines Markenprozesses“
  • Workshop-Runde 2:
    Thomas Prorok, Zentrum für Verwaltungsforschung zu „Transparenz und Bürger_innenbeteiligung bei (Gemeinde)Haushalten“
    Anna Schneider, Referentin für Demokratie und Staatsreform, NEOS zu „Ein neues Wahlrecht?!“
  • Fishbowl zu den Workshops
  • Verabschiedung durch Josef Lentsch & Ausklang

 

elf-logo

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

ELF #participationcamp WIEN, 15. Oktober 2016

ELF #participationcamp WIEN

NEOS Lab - Das offene Labor für neue Politik, Neubaugasse 64, 1070 Wien, 10:00 Uhr

vd3vxkry-share (1)

Das ELF #participationcamp von der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit und dem NEOS Lab geht in eine zweite Runde.

Wir nähern uns in einem Workshop-Wochenende dem Thema Crowdsourcing über unterschiedliche Themenfelder an – ob Wirtschaft, Politik oder Bildung, Beteiligung macht überall Sinn, denn sie schafft Eigenverantwortung, Visionen und Energie. Eine Vielzahl an Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen – Citizen Science, Crowdfunding oder Wahlforschung kommen ins NEOS Lab, um gemeinsam mit euch Partizipation neu zu beleuchten.

Mit dabei sind Alena Buyx (Citizen Science; Uni Kiel), Kay Erhardt (Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit), Josef Lentsch (NEOS Lab), Beate Meinl-Reisinger (NEOS Wien), Angelika Mlinar, MEP (NEOS), Thomas Prorok (Transparenz und Bürger_innenbeteiligung; kdz), Petra Siegele (Public Science; OeAD), Henner Schmidt (FDP Berlin), Michael Schuster (Crowdinvestment; speedinvest), Anna Schneider (Demokratie und Wahlrecht; NEOS), Oliver Heiss (Brand Consultant; brainds) und Dieter Zirnig (der lange Tag der Politik; neuwal.com).

 

Samstag, 15.10, ab 10.00: 

  • Eröffnung Angelika Mlinar, MEP, Präsidentin NEOS Lab
  • Plenum-Session mit Michael Schuster, Speedinvest und Experte für Crowdinvestment
  • Fishbowl zu den Workshops
  • Mittagspause
  • Plenum-Session mit Oliver Heiss, brainds – Impuls zu „Partizipation als Element eines Markenprozesses“
  • Workshop-Runde 2:
    Thomas Prorok, Zentrum für Verwaltungsforschung zu „Transparenz und Bürger_innenbeteiligung bei (Gemeinde)Haushalten“
    Anna Schneider, Referentin für Demokratie und Staatsreform, NEOS zu „Ein neues Wahlrecht?!“
  • Fishbowl zu den Workshops
  • Verabschiedung durch Josef Lentsch & Ausklang

elf-logo

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Social Finance – eine sinnvolle Ergänzung zum Sozialstaat oder nur “feel good profit”?, 19. Oktober 2016

Social Finance – eine sinnvolle Ergänzung zum Sozialstaat oder nur “feel good profit”?

NEOS Lab - Das offene Labor für neue Politik, Neubaugasse 64, 1070 Wien, 19:00 Uhr

4pydhkrk-share

 

Es gibt viele Akteure und Ansätze, um soziale Probleme zu lösen sowie soziale Innovationen zu fördern.
Akteure sind etwa Non-Profit-Organisationen, Sozialaktivisten, Stiftungen oder auch traditionelle Unternehmen, die unter dem Begriff „shared value“ oder „collective impact“ soziale Zielsetzungen verfolgen.

Die Keimzelle des sozialen Kapitalmarkts sind allerdings Sozialunternehmen und deren Finanzierung. Es finden sich hierzulande viele Ideen und Unternehmen, die soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit verbinden wollen – im Bereich der Finanzierung gibt es jedoch noch massiven Aufholbedarf.

– Wo findet sich Österreich in diesem Bereich heute?
– Was machen andere Länder – wie etwa GB oder D – beispielhaft für Österreich?
– Wie können wir den sozialen Kapitalmarkt europaweit stärken?

Darüber diskutieren Nikolaus Hutter (New Paradigm Ventures, Angello Capital Ltd.), Reinhard Millner (Kompetenzzentrum für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship – Wirtschaftsuniversität Wien), Marie Ringler (Geschäftsführerin Ashoka Österreich und Direktorin für die Region Zentral- und Osteuropa), Wolfgang Spiess-Knafl (Gründer Next Generation Impact in Wien und Autor der NEOS Lab-Studie zum Thema) sowie Matthias Strolz (NEOS Vorsitzender).

 

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei und wird live gestreamt.

 

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Europa – ein Vergangenheitsprojekt?, 15. November 2016

Europa – ein Vergangenheitsprojekt?

Neos LAB - Das offene Labor für neue Politik, Neubaugasse 64, 1070 Wien, 18:30 Uhr

Shareable

Etwas mehr als 20 Jahre ist es her, dass Österreich “Ja” gesagt hat zur Europäischen Union. Am 12. Juni 1994 fand die Volksabstimmung statt, 67% der Österreicher stimmten dafür. Am 1. Jänner 1995 wurde der offizielle Beitritt vollzogen.

Ist die Euphorie von damals verflogen?

In der letzten Veranstaltung unserer Europa-Reihe haben wir jungen Querdenker_innen die Frage gestellt, was zu tun ist, damit Europa nicht an die Wand fährt. Nun diskutieren wir mit zwei, die damals intensiv in den EU-Beitritt Österreichs involviert waren, Mag. Brigitte Ederer, Aufsichtsratsvorsitzende ÖBB Holding AG, und Dipl.-Ing. Dr. Franz Fischler, President, European Forum Alpbach.

– Was ist heute anders?
– Können wir von damals lernen?
– Oder ist Europa vom Zukunfts- zum Vergangenheitsprojekt geworden, das die beste Zeit schon hinter sich hat?

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Livestream unter lab.neos.eu/video

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Alexander Van der Bellen at NEOS Lab, 16. November 2016

Alexander Van der Bellen at NEOS Lab

Neos LAB - Das offene Labor für neue Politik, Neubaugasse 64, 1070 Wien, 18:30 Uhr

 Shareable

„Mehr denn je. VdB!“

Mit diesem Motto will Alexander Van der Bellen nach der Aufhebung der Stichwahl mit einer breiten Bürger_innenbewegung die Wiederholung der Stichwahl am 2. Oktober erneut gewinnen.

Brexit, Terror, Trump, Türkei: die Welt hat sich seit der Stichwahl am 22. Mai weitergedreht. Welche Positionen vertritt Van der Bellen zu den aktuellen Themen, die Österreich und Europa bewegen?

Das NEOS Lab lädt Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen ein, seine Anliegen und Ideen für Österreich und Europa zu präsentieren, sowie sich den Fragen von NEOS-Mitgliedern und -Freunden zu stellen.

Begrüßung: Matthias Strolz, NEOS Vorsitzender und Klubobmann

Moderation: Josef Lentsch, NEOS Lab Direktor

 

Die Veranstaltung ist öffentlich, kostenfrei und wird live gestreamt: „Wir bringen Eure Fragen aus dem Chat aufs Podium.“

Anzahl:

- +

Darunter fallen etwa unser monatlicher Newsletter oder unser quartalsweise erscheinendes Magazin. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass deine Daten zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

* Pflichtfelder

Mehr lesen

Kontakt

Was bewegt dich?


+ 6 = 14
  • Bitte löse die Rechnung! Diese Aufgabe dient der Abwehr von Spam.

* Pflichtfelder