Zum Inhalt springen

Blog

dimitry-anikin-eeyGZ8f6NRg-unsplash-5918x2957

Oberösterreich liegt bei den CO2-Emissionen auf dem Niveau der USA

Der Klimawandel ist ein globales Problem, dass aber nur auf regionaler Ebene gelöst werden kann. Wie groß die Unterschiede bei den Emissionen zwischen den Bundesländern sind und wie groß allein die Belastung durch den Tanktourismus ist, zeigen neue Daten des Umweltbundesamtes. Exklusive der Treibstoffexporte verursachen nicht mehr die Burgenländer die höchsten Pro-Kopf-Emissionen im Verkehrssektor.

17.11.2021NEOS Team4 Minuten
christian-dubovan-Y x747Yshlw-unsplash-5710x2855

Eine Steuerreform, von der vor allem der Finanzminister profitiert

Die Steuerzahler und Steuerzahlerinnen werden am Ende der schwarz-grünen Steuerreform um satte 8,2 Milliarden Euro mehr an Lohnsteuer an den Finanzminister abliefern als vor der Krise. Der längerfristige Vergleich zeigt auch: der Staat gibt wesentlich großzügiger Geld aus als es seine Bürger können. Beim medial viel diskutierten Klimabudget wird ziemlich getrickst. Tatsächlich steigt dieses unterdurchschnittlich. 

Mehr dazu
29.10.2021NEOS Team7 Minuten
sara-kurfess-untSDM2Hihg-unsplash-5184x2591

Schöngerechnete Entlastung

Die Regierung spricht wieder einmal von der "größten Steuerreform" der Zweiten Republik. Bei genauerer Analyse zeigt sich aber: Das ist wieder einmal ein PR-Versprechen, ein Versuch der Message Control. Im nächsten Jahr kommt nur ein kleiner Teil der Entlastung bei den Steuerzahlern und Steuerzahlerinnen an. Österreich bleibt ein Höchststeuerland. Die kalte Progression wird wieder nicht abgeschafft. Auch in Sachen Ökologisierung passiert wenig. Policy Note von Günther Oswald und Lukas SustalaPhoto by Sara Kurfeß on Unsplash

Mehr dazu
15.10.2021NEOS Team11 Minuten
sigmund-TJxotQTUr8o-unsplash-4032x2015

5 verlorene Jahre für die Bildung der Jüngsten

In den letzten Tagen wurden Teile des Ermittlungsaktes gegen Bundeskanzler Kurz, die ÖVP und wesentliche Proponenten des innersten Führungszirkels bekannt. Neben rechtlich begründeten Vorwürfen zeigen die Akten, dass auch politische Vorhaben der Regierung Kern/Mitterlehner, die schon paktiert waren, von Sebastian Kurz als Minister und von seinem Netzwerk sabotiert wurden. Eines dieser Projekte betrifft die Elementarpädagogik.

Mehr dazu
11.10.2021Dieter Feierabend3 Minuten